uedn.de

Die Fotowebseite von Ulrich Emmerich.

Zufahrt Breidscheid

Das Recht am eigenen Bild.

Falls Sie sich auf einem meiner Bilder wiedererkennen: Bitte nicht aufregen oder ärgern. Wenn Sie es, egal warum, nicht möchten, daß Sie hier zu sehen sind, genügt eine kleine Email an mich, und ich werde das betreffende Bild sofort entfernen.

Es liegt mir absolut fern, jemanden in einer irgendwie unvorteilhaften oder gar bloßstellender Art und Weise abzubilden. Ich möchte keinesfalls die Privatsphäre verletzen, und ich versichere, daß ich keinerlei über das eigentliche Fotografieren hinausgehenden Absichten oder Hintergedanken habe. Ich will einfach nur (möglichst gute) Fotos machen.

Zu den Bildern an der Nordschleife.

Ich betreibe die Fotografie, auch an der Nordschleife, als reines Hobby. Ich verkaufe keine Fotos, und ich habe keine kommerziellen Interessen. Aus zeitlichen Gründen, aber auch, weil ich den gewerblichen Fotografen keine Konkurrenz durch kostenlose Bilder machen will, verschicke ich die Fotos grundsätzlich nicht in der originalen Auflösung.
Weil ich weiß, dass neben denjenigen, die die Strecke regelmäßig befahren auch viele Besucher unterwegs sind, für die das Befahren der Nordschleife ein seltenes, vielleicht sogar einmaliges Erlebnis ist, stelle ich trotz eines gewissen Qualitätsanspruchs auch öfter mal Fotos ein, bei denen die Qualität nicht so ganz stimmt. Ärgern Sie sich also bitte nicht, wenn gerade Ihr Foto nicht so besonders ist. Es war dann wahrscheinlich das einzige, was ich hatte, und ich habe mir gedacht lieber dieses als gar keins.

Weitere Fotos finden.

In jedem Fall ist in meinen Bildern nur ein sehr kleiner Teil der Leute erfasst, die an dem jeweiligen Tag gefahren sind. Zum Glück bin ich nicht der einzige, der an der Nordschleife fotografiert. Es gibt dort eine ganze Reihe engagierter und erfahrener Fotografen, die ihre Fotos zum Kauf anbieten.

Statt jetzt alle mir schon bekannten Leute und deren Seiten aufzuführen, möchte ich nur auf die Seite von Touristenfahrer.de hinweisen. Im Forum gibt es eine eigene Rubrik für Fotos & Videos, wo u.A. viele Fotografen auf Ihre Webseiten verweisen. Auch gibt es dort eine ständig aktualisierte Liste von Leuten, die mehr oder weniger regelmäßig dort fotografieren (z.Zt. etwa 150 Adressen). Einzige Bedingung, um auf diese und weitere Rubriken zugreifen zu können, ist eine Registrierung mit realem Namen und Kennwort.

Eine gute Idee finde ich auch die Seiten NordschleifePics.com und Ringportal.nl. Über einen Kalender kann man ganz einfach den gesuchten Tag wählen und erhält direkte Links zu den Alben der Fotografen, die an diesem Tag Bilder gemacht haben.

Zu Nürburgring und Nordschleife.

Zur Information über den Nürburgring, die Nordschleife und speziell zu den Touristenfahrten gibt es zahlreiche Seiten im Netz. Das ist nicht die Intention dieser Seite, und ich denke, es macht auch keinen Sinn, hier eine weitere endlose Liste aufzuführen. Deshalb hier nur mal die Seiten, die ich momentan besonders interessant finde und regelmäßig besuche:

Nuerburgring.de Ist ja klar. Die offizielle Nürburgring-Seite. Alle Infos zu Veranstaltungen, Öffnungszeiten, Regeln, Preisen.
Touristenfahrer.de Die wohl wichtigste Seite für Touristenfahrer und solche, die es werden möchten. Viele Aktive aus GLP, RCN und VLN sind ebenfalls dort vertreten, und so gibt es auch aus diesem Bereich Infos aus erster Hand.
nordschleifologie.de Private Webseite von Alexander Kraß rund um den Nürburgring. Wissenswertes über Strecke und Historie und viele Infos und Tipps zum Thema Nürburgring.
20832.com Die bekannte Seite von Mike Frison zu Nürburgring, Nordschleife und Rennsport. Mit Mike's Blog und Forum.
ja-zum-nuerburgring.de Die Seite des Vereins "Ja zum Nürburgring" e.V. Der Verein unter seinem Vorsitzenden Otto Flimm setzt sich seit Jahren für die Belange des Nürburgrings und für dessen Erhalt ein.
TouriTobi TV YouTube-Channel von Tobias Kalning mit Videos von den Touristenfahrten auf der Nordschleife. Keine Aneinanderreihung von Unfällen, sondern liebevoll gemacht und oft mit einem Augenzwinkern.

Natürlich gibt es noch viele andere interessante Seiten, die ich ebenfalls aufführen müsste, aber dann wär's doch die endlose Liste, und mit dieser Seite hier würde ich auch so schnell nicht fertig.

Über mich.

Ich stamme aus der Mitte des vorigen Jahrhunderts. Mit dem Fotografieren habe ich in vordigitaler Zeit begonnen. Daneben hat mich vor allem das Entwickeln und Vergrößern interessiert, und ich habe viel probiert und experimentiert.

Uli in der BotanikIrgendwann ist es mir aber wie so vielen anderen ergangen: Bedingt durch Umzug, Arbeit und auch andere Interessen ist das Hobby langsam aber sicher eingeschlafen.

Nachdem ich dann eine halbe Ewigkeit kaum noch fotografiert habe, wurde mein Interesse erst im Jahre 2005 wieder geweckt, als nämlich meine Frau eine kleine Digitalkamera geschenkt bekam. Ein Jahr später habe ich dann meine erste digitale Spiegelreflexkamera angeschafft.

Heute denke ich, daß die mit einer guten Kombination aus Digitalkamera und Objektiv erzielbaren Ergebnisse denen einer analogen Kleinbildkamera nicht nachstehen. Natürlich gibt es weiterhin Unterschiede, für mich wiegen die vielen Vorteile die Nachteile aber bei weitem auf. Und wenn man bedenkt, wie lange die analoge Fotografie Zeit hatte, sich zu entwickeln, ist ja auch im Digitalbereich noch einiges zu erwarten.


Nach oben